ALTHERR
TAG Heuer

Aquaracer

Die Aquaracer ist eine professionelle Sportuhr und gleichzeitig ein stilvoller Begleiter in jeder Lebenslage. Konzipiert für die Tiefe mit einer Wasserdichtigkeit von 300 Meter Krone mit doppelter Sicherheitsdichtung sowie einer Taucherverlängerung, macht sie auch zu Land eine gute Figur mit dem eindrucksvollen Zifferblatt mit Sonnenstrahleffekt.

Zudem verkörpert die Aquaracer mit der charakteristischen, 12-eckigen Lünette zeitlosen Stil und bietet praktikable Komplikationen wie die Datums- oder Chronographenfunktion, sowie die 24-Stundenzeit. Ein weiteres Highlight bildet das neu vorgestellte, sandgestrahlte Titangehäuse und Armband mit Sicherheitsfaltschließe.

. . .
Aquaracer

Entdecken Sie die Aquaracer Professional 200 & 300 bei ALTHERR! 

Die TAG Heuer Aquaracer Kollektion besticht vor allem durch ihre Vielseitigkeit, ihre Robustheit und das eigenständige Design. Unterteilt ist die Kollektion in Professional 200 als ultimative Uhr für Entdecker:innen, sowie die Professional 300, die mit 300 Metern Wasserdichtigkeit eine tiefseetaugliche professionelle Taucheruhr ist. Alle TAG Heuer Aquaracer Modelle sind Diver par Excellence und stellen den perfekten Begleiter in jeder Extremsituation oder im Alltag dar. Die 2022 lancierte Professional 200 hat mit der Edelstahllünette jedoch ein noch schärferes Profil, was ihr Design von der klassischen Professional 300 Taucheruhr abhebt. 


Die Serie 2000 wird zur Aquaracer-Kollektion

Die historische Serie 2000 richtete sich an Taucher- und Segler:innen, die gleichzeitig einen alltagstauglichen Zeitmesser suchten. Sie wurde in den 80er Jahren von dem berühmten Designer Eddie Schopfer ins Leben gerufen, der neben der Anmeldung zahlreicher Patente auch wegen der Kreation der TAG Heuer Link bekannt wurde. Die Serie 2000, die im Jahre 1982 lanciert wurde war der Nachfolger der Serie 1000. Als modernes Modell hatte sie ein eleganteres, flaches Gehäuse, eine einzigartige Lünette, sowie ein überarbeitetes Armband. Schon damals begeisterte die Serie 2000 mit ihrer breit aufgestellten Kollektion und den vier klassischen Funktionen von Taucheruhren: eine Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 200 Metern, eine verschraubte Krone, eine einseitig drehbare Lünette sowie eine doppelte Sicherheitsschließe am Edelstahlarmband.

 

Neben Bicolor- und Edelstahlmodellen, hatte man die Wahl zwischen Automatik und Quarz oder komplizierten Chronographenwerken, die das Dubois Depraz 2000 Chronographenmodul beherbergten. Dieses entstand aus einer Kooperation zwischen Dubois Depraz und Lemania und war anfänglich exklusiv den Heuer Modellen vorbehalten, wurde dann aber später in bekannten Chronographen von Audemars Piguet (Royal Oak Offshore), Girard Perregaux (7000 Chronograph) und Baume et Mercier verbaut. Als Teil der Kollektion und eines der Ikonischen Modelle lancierte TAG Heuer einen Chronographen namens Aquagraph.


Im Jahre 2003 lässt TAG Heuer dann die Serie 2000 unter dem Name Aquaracer wiederaufleben. Wie schon Uhren der Serie 2000 richtete sich die Aquaracer-Kollektion an all jene, die den Wassersport lieben, aber ebenso an alle, die eine alltagstaugliche Uhr suchten. Diese Symbiose zwischen professioneller Taucheruhr und schickem Zeitmesser für alle Anlässe meisterte die Aquaracer durch ihre Funktionalität und ihr elegantes Design mit Leichtigkeit. Schon 1987 hat sich der Uhrenhersteller zum Ziel gesetzt Taucheruhren mit raffiniertem Design herzustellen, sodass man sie ​​sowohl zu einem Taucheranzug als auch zu einem eleganten Anzug tragen konnte. Zudem verwendeten die Aquaracer Modelle schon früh eine große Vielfalt an verschiedenen Materialien, Farben und Uhrwerken. 


Die moderne TAG Heuer Aquaracer

Die TAG Heuer Aquaracer Professional Modelle machen eine gute Figur - egal, wo sie sind. Sei es in den Bergen, unter Wasser oder in der Großstadt. Konzipiert sind die Zeitmesser für die Tiefe mit einer Wasserdichtigkeit von 200 beziehungsweise 300 Meter, Sicherheitsdichtungen, Superluminova und Taucherverlängerungen. Zu Land machen die Uhren eine ebenso gute Figur mit dem eindrucksvollen Zifferblatt mit Sonnenstrahleffekt.

Zudem verkörpert die Aquaracer mit der charakteristischen, 12-eckigen Lünette zeitlosen Stil und bietet praktikable Komplikationen wie die Datums- oder Chronographenfunktion.

 

Die große Vielfalt der Aquaracer Kollektion

Die Tag Heuer Aquaracer vereint Innovation und Stil im eigenständigen Design mit einer 12-seitigen, einseitig drehbaren Lünette mit feinster Riffelung. Neben der Wahl zwischen Professional 200 und Professional 300, findet man in der Aquaracer Kollektion zahlreiche Variationen und Funktionen. Die sogenannten Komplikationen begeistern Uhrenliebhaber:innen. Dazu zählen zum einen die drehbare Taucherlünette und das Datum, aber auch ein Zeitmesser mit 24-Stunden GMT- oder Chronographenfunktion, also einer Stoppuhrfunktion. 

Filter
Preis