ALTHERR
Hamilton

Hamilton Khaki Field

Die Hamilton Khaki Field Kollektion verkörpern als klassische Felduhren die Verbindung zum Militär dabei wie keine Zweite. Ein absolut schnörkelloses, funktionelles Design und eine kompakte Größe vereinen sich in einer robusten Uhr für jeden Einsatzbereich. Die minimalistische Bauweise, kombiniert mit wahlweise einem Stoff-, Leder-, Stahl oder sogar einem Titanarmband gewährleisten höchsten Tragekomfort.

Jahrzehnte von den Besten im Dienste ihres Landes getestet, gibt es keine Situation, der die Hamilton Khaki Field nicht gewachsen wäre. Hohe Kontraste und reichlich Leuchtmasse verleihen dem Zifferblatt eine hervorragende Ablesbarkeit zu jeder Tageszeit und unter jeder Bedingung. Ob Dreizeiger oder Chronograph, ob Automatik, Handaufzug oder Quarz; in der Hamilton Khaki Field Kollektion findet sich für jeden Liebhaber geschichtsträchtiger Zeitmesser das richtige Modell.

. . .
Khaki Field

Hamilton Khaki Field Historie

 

Stöbert man in Hamiltons Geschichte in der Verbindung mit dem U.S. Amerikanischen Militär, muss man nicht lange suchen, um auf eben jene Uhr zu stoßen, die einmal das markanteste und populärste Modell der Marke werden sollte: die Hamilton Khaki Field.

Mit dem Eintritt der U.S.A. in den Zweiten Weltkrieg wählte das Pentagon Hamiltons bestes Uhrwerk – das Hamilton 987 – für die Ausstattung seiner Truppen aus. Um der Nachfrage unter enormen Zeitdruck gerecht zu werden, pausierte Hamilton die Produktion und Auslieferung aller anderen Produkte bis auf Weiteres. 1944 produzierte Hamilton die „Grade II Military Wristwatch“, welche den Standard für die Streitkräfte darstelle. Die Einteilung bemaß sich dabei an der Ganggenauigkeit. „Grade I“ bedeutete eine Abweichung von nicht mehr als sieben Sekunden, „Grade II“ nicht mehr als 30 Sekunden und „Grade III“ nicht mehr als 60 Sekunden pro Tag. Diese Einteilung erlaubte eine individualisierte Auslieferung der Uhren. So erhielten beispielsweise Piloten aufgrund ihrer Ansprüche im Einsatz die Uhren mit der höchsten Präzision.

 

Als die U.S.A. in den Jahren von 1955 bis 1975 erneut in kriegerische Handlungen involviert waren, waren es erneut die Uhrmacher von Hamilton, die den stetig steigenden Ansprüchen gerecht werden konnten. So erlaubte das verbaute Uhrwerk ein Stoppen des Sekundenzeigers durch das Ziehen der Krone (Sekundenstopp), was heutzutage zur regulären Ausstattung der meisten Uhrwerke gehört. Im Jahre 1966 jedoch, als Hamilton diese Funktion in einer Militäruhr verbaute, wurde so eine unabdingbare, sekundengenaue Synchronisierung der Uhren der Soldaten möglich.

Diese Uhren waren mit ihrem simplen schwarzen Zifferblatt und den leuchtenden weissen Zeigern und Ziffern die direkte Design-Vorlage für die 2018 vorgestellte Hamilton Khaki Field, welche auch heute noch jeden Anforderungen gewachsen ist und nicht an ihrer ursprünglichen Funktionalität eingebüßt hat.

 

Hamilton Khaki Field Mechanical & Automatical & Quarz

 

Als funktionelle, robuste und zeitgleich simple Uhr hat die Hamilton Khaki Field weltweit eine große Anhängerschaft. Sowohl Fans und Sammler geschichtsträchtiger Militäruhren, als auch Uhrenfreunde auf der Suche nach einer soliden Alltagsuhr für fast jeden Anlass, wissen die Authentizität und Qualität dieser Kollektion zu schätzen.

Die Auswahl zwischen einem automatischen Uhrwerk, einem Handaufzugswerk oder sogar einem Quarzantrieb machen die Uhr vielseitig und so lässt sie sich perfekt auf jede Anforderung abstimmen. Trotz modernster verbauter Technik ist das Design der Hamilton Khaki Field Uhren so authentisch, wie es nur sein kann.

Hamilton bietet mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten aus Zifferblattfarbe, Layout und dem Material des Armbandes garantiert die richtige Uhr für jeden Geschmack. Zusätzlich besteht die Möglichkeit aus sieben verschiedenen Gehäusedurchmessern, sowie aus mehreren Gehäusematerialien zu wählen. Wer sich also auf der Suche nach dem idealen Begleiter für die Abenteuer des Alltags befindet, wird garantiert fündig.

 

Hamilton Khaki King

 

In der Hamilton Khaki King vereinen sich die Designsprache der klassieren Militäruhr mit den Anforderungen an den modernen Alltag. Eine universelle Größe von 40 mm macht die Uhr vielseitig tragbar und doch bietet sie genügend Spielraum für Zurückhaltung. Ihrer Militärhistorie treu bietet die Khaki King die hervorragende Ablesbarkeit eines strukturierten Zifferblattes und zeitgleich eine praktische Anzeige des Tagesdatums und eines ausgeschriebenen Wochentags.

Der design-technisch abgesetzte zentrale Teil des Zifferblattes verleiht der Uhr ein modernes Aussehen, ohne dabei die Ursprünglichkeit einer klassischen Felduhr zu vernachlässigen. Je nach Anforderungen an den individuellen Alltag bietet Hamilton die Wahl zwischen einem automatischen Uhrwerk und einem Quarzantrieb. Ob am robusten Lederarmband oder am sportlichen Stahlarmband, weiß der Zeitmesser durch hohen Tragekomfort zu überzeugen. Kratzresistentes Saphirglas und ein hochwertig verarbeitetes Gehäuse geben der Uhr trotz ihrer hohen Anzahl an Komplikationen die nötige Portion Robustheit. Die Hamilton Khaki King ist somit sowohl für den Alltag, als auch für das nächste Abenteuer in der Natur die perfekte Wahl.

Filter
Preis