Autor: Felix Janner, Oktober 2020

[1] Die Longines HydroConquest

Sportfanatiker und Uhrenliebhaber aufgepasst! Longines erweitert ihre beliebte Sportuhren-Kollektion ein weiteres Mal. Nach Blau, Grau und Schwarz ist die HydroConquest nun auch im langersehnten Grünton erschienen.

Die Longines HydroConquest ist in zwei Größen (41mm/43mm) vorhanden und besitzt ein mechanisches Uhrwerk (Kaliber L888.3) mit automatischem Aufzug. Durch einen kratzfesten Keramikeinsatz auf der Lünette, über den das neue Modell verfügt, ist sie sehr robust und behält länger ihren Glanz. Getragen werden kann die Uhr entweder an einem grünen Kautschukarmband oder einem Edelstahlband.

Der sportlichen Ambition kommt Longines ebenfalls mit diversen Features entgegen. Mit einer Wasserdichtigkeit bis 300 Meter, einer drehbaren Lünette, verschraubtem Boden + Krone sowie einer Doppelsicherheitsfaltschließe mit integrierter Tauchverlängerung ist die HydroConquest die perfekte Uhr für den nächsten Tauchgang.

 

[2] Die Certina DS PH200M

Die neueste Version der Certina DS PH200M garantiert Ihnen einen stilvollen Look sowohl über als auch unter Wasser. Mit der eleganten Neuinterpretation der DS PH200M erwartet Sie eine hochmoderne Taucheruhr geschmückt mit brillanten neuen Features.

Das aus Edelstahl 316L bestehende Gehäuse hat einen Durchmesser von 42,80mm und eine Höhe von 11,90mm. Verziert wird es von einer leicht gewölbten Drehlünette, die nun aus glänzender, kratzfester Keramik (statt Aluminium) besteht. Des Weiteren wurde das leicht kratzempfindliche Hesalitglas aus dem alten Modell durch ein robusteres Saphierglas ausgetauscht. Im Herzen der Uhr birgt sich eine neue Version des automatischen Powermatic-80-Kalibers (ETA 80.611) mit der eigens entwickelten Nivachron-Spirale für erhöhte Resistenz gegen Magnetfelder.

Neben dem guten Aussehen kann die Certina DS PH200M jedoch auch auf sportlicher Ebene überzeugen. 200 Meter Wasserdichtigkeit, bis zu 80 Stunden Gangreserve und mit Super-LumiNova beschichtete Zeiger und Indexe für bestmögliche Orientierung auch bei schlechten Sichtverhältnissen klingen doch wie Musik in den Ohren eines jeden Tauchsportlers.

 

[3] Die Mido Ocean Star GMT

Die Ocean Star GMT ist der neuste Zusatz der Sportuhren-Kollektion von Mido und bietet Ihnen dank ihrer besonders nützlichen GMT-Funktion die Möglichkeit die Zeit in zwei verschiedenen Zeitzonen angezeigt zu bekommen.

Das Gehäuse der Ocean Star GMT hat einen Durchmesser von 44mm und ist mit einer einseitig drehbaren Lünette aus blauer Keramik verziert. Hinter einem beidseitig entspiegelten, kratzfesten Saphirglas befindet sich ein samtig Schwarzes Zifferblatt mit einem Datum bei 3 Uhr. Die Indexe sowie die diamantgeschliffenen Zeiger sind mit weißem Super-LumiNova beschichtet und daher auch im Dunkeln ganz einfach ablesbar. Die Uhr birgt ein automatisches Mido Kaliber 80, welches über eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden verfügt. Die Wasserdichtigkeit beträgt bis zu 20 bar. Krone und Gehäuseboden sind verschraubt.

Getragen wird die Uhr an einem blauen Textilarmband, alternativ jedoch auch mit Edelstahlarmband erhältlich.

Die Mido Ocean Star GMT ist eine sehr moderne Uhr, die sich dank ihrer benutzerfreundlichen GMT-Funktion als äußerst nützlich erweist, da man auf einen Blick die jeweilige Ortszeit + Heimatzeit parat hat. Zudem kann die Swiss Made Uhr ebenfalls durch eine stilvolle Optik überzeugen.

 

[4] Die Tissot Seastar 1000 Powermatic 80

Mit der Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 unterscheiden Sie sich von all denen, für die Wassersport nur ein einfaches Hobby ist. Wobei die Sportuhr optisch mit einem eleganten Retro-Look auftritt, ist sie im Inneren jedoch hochmodern.

Die durch und durch mit Edelstahl verzierte Sportuhr ist mit einem Milanaise-Armband mit Faltschließe ausgestattet. Die drehbare Keramik-Lünette ist mit einer klassischen Tauchskala versehen und die Indexe + Zeiger sind luminesziert, um das Ablesen in der Dunkelheit zu vereinfachen. Geschützt wird sie durch kratzfestes Saphirglas.

Abheben tut sich die Swiss Made Taucheruhr vor allem in sportlicher Hinsicht. Sie zeichnet sich durch eine enorme Robustheit, sogar bis zu einem Druck von 30 bar (300 Meter), aus. Dazu beitragen tun unter anderem die verschraubte Krone und der ebenfalls verschraubte Gehäuseboden, hinter dem sich ein automatisches Powermatic 80 Uhrwerk mit einer beachtlichen Gangreserve von bis zu 80 Stunden versteckt.

 

[5] Die Mido Ocean Star Tribute Special Edition

Wie könnte man das 75-jährige besser feiern als mit einer Hommage an die Taucheruhren der 60er-Jahre? Die Mido Ocean Star Tribute Special Edition zelebriert im 1960er-Jahre Look das 75-jährige Jubiläum der beliebten Sportuhren-Kollektion „Ocean Star“ des Schweizer Uhrenherstellers Mido.

Die Ocean Star Tribute Special Edition zeichnet sich durch ihr vergleichsweise kleines Gehäuse (40,5mm), dem vielgliedrige Edelstahlarmband und einem allgemein eleganten Auftreten aus. Die drehbare Lünette ist mit einem blauen Aluminiumring versehen. Auf diesem befindet sich, wie auch auf sämtlichen Zeigern und Indexen, eine Super-LumiNova Beschichtung zur optimalen Ablesbarkeit unter jeglichen Bedingungen. Bei 3 Uhr befindet sich ein Fenster mit Tages- und Datumsanzeige.

Das mechanische Automatik-Kaliber 80 (ETA C07.621) im Innern der Taucheruhr ermöglicht eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden. Geschützt wird sie durch robustes Saphirglas. Sowohl die Krone als auch der Gehäuseboden, welcher mit dem historischen Ocean Star Emblem verziert ist, sind verschraubt. Die Uhr ist wasserdicht bis zu einem Druck von 20 bar (200 Meter).