Schmuck ist das i-Tüpfelchen für jedes Outfit und wertet jedes Styling noch einmal so richtig auf. Dabei kommen und gehen Schmucktrends genauso wie Modetrends. Das heißt jedoch nicht gleich, dass die Schmuckstücke aus der vergangenen Saison nicht mehr getragen werden können, denn jeder Trend kommt irgendwann wieder. Wir zeigen dir in diesem Magazinbeitrag, welche Schmucktrends dich diesen Winter erwarten und wie du sie mit verschiedenen Schmuckstücken umsetzen kannst.



Das Comeback der Statement-Pieces

Grobe Gliederketten, Armbänder und auffällige Ohrringe. Wir alle kennen sie und wir alle haben sie schon einmal geliebt. In diesem Winter heißt es, je gewagter, desto besser.  Egal ob sportlich in der Alltagsmode oder elegant zu einem besonderen Anlass, sie sind einfach zu kombinieren und passen zu jedem Outfit. Auch allein wirken sie für sich. Mit diesen Eye-Catchern setzt du wahrlich ein Statement. 

Schwarz-Weiß Foto bildet Ole Lynggaard Love Armband abSchwarz-Weiß Foto bildet Ole Lynggaard Love Armband ab

Unsere Empfehlung zu den Statement-Pieces:


Dopamin Decorate - Schmuck, der glücklich macht

In der kalten Jahreszeit für sommerliche Stimmung sorgen? Dies ist gerade im Schmuckbereich ein riesen Trend! Bunte Elemente, süße Tiere, Blümchen und lustige Smileys erinnern an die 90er Jahre - Und das sorgt für gute Laune! Schmuckstücke, die ein wenig Farbe oder ausgefallene Formen in die graue Jahreszeit bringen, erhellen jedes Outfit. Dass verspielt auch schick sein kann, wird immer wieder bewiesen.

Marco Bicego Paradise OhrringeMarco Bicego Paradise Ohrringe

Unsere Empfehlung zum Dopamin Decorate:


Perlenschmuck - Wunder der Natur

Auch Perlen feiern nun schon seit einigen Jahren ein richtiges Comeback! Ob im Sommer oder eben jetzt im Winter - Perlenschmuck ist immer etwas ganz besonderes. Dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob man sich für ein klassisches weißes Set oder verspielte Kombinationen entscheidet. In den sozialen Medien kursiert der Hashtag “Pearlcore” und verbannt somit endgültig das verstaubte Image der Klassiker. Dabei darf es auch ruhig etwas ausgefallener sein. Perlen werden mit Diamanten oder anderen Materialien gemischt und ergeben so einzigartige Schmuckstücke. Perlenketten sind übrigens dieses Jahr auch bei vielen Männern besonders beliebt. 

GELLNER Metropolitan Rendezvous Collier GELLNER Metropolitan Rendezvous Collier

Unsere Empfehlung zum Perlenschmuck:


Ausgefallener Schmuck - Artsy Skulpturen

Statt flach anliegenden Schmuck sind nun auffällige 3D-Designs gefragt und die machen richtig was her. Ausgefallene Formen, in sich gedreht oder wie abstrakte Kunst -  Der Kreativität sind bei diesem Trend keine Grenzen gesetzt. Doch wer es eher schlicht mag, kann aufatmen. Denn neben den kunstvollen Ohrringen sind auch kleine, chunky Creolen der absolute Renner.

Chunky Ohrringe und Ring der FOPE Panorama KollektionChunky Ohrringe und Ring der FOPE Panorama Kollektion

Unsere Empfehlung zum Artsy Schmuck:


Falls dir ein Schmuckstück besonders gut gefallen hat und wir dein Interesse wecken konnten, beraten wir dich dazu gerne persönlich vor Ort. Dabei kannst du dein persönliches Beratungsgespräch in unseren ALTHERR Filialen Köln und Berlin entspannt online buchen. 
Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Selbstverständlich beraten wir dich auch gerne telefonisch oder online. Dafür kannst du uns gerne eine E-Mail an shop@altherr.de schicken oder uns bei WhatsApp schreiben. Innerhalb von nur 24 Stunden erhältst du auch schon eine Antwort von uns auf deine Anfrage. Telefonisch erreichst du uns in Köln unter 0221 741782 und in Berlin unter 030 20847878.