Aus dem beschaulichen Ort Glashütte in Sachsen heraus produziert Union Glashütte seit 1893 mechanische Zeitmesser mit automatischen und Handaufzugswerken. In edler Handarbeit werden die Uhren hergestellt, reguliert und veredelt. Charakteristische Designelemente des Glashütter Handwerks verleihen den Zeitmessern zudem einen unverkennbaren Charakter.

Gemäß der Vision des Firmengründers Johannes Dürrstein wird Kund:innen ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis geboten - ohne jegliche Kompromisse. Innerhalb der diversen Kollektionen finden sich erlesene Modelle für jeden Anlass und Geschmack – daher wollen wir euch in diesem Artikel eine der zentralen Kollektionen vorstellen, die noch mehr Aufmerksamkeit verdient. 

 

Die wertvollsten Dinge überdauern die Zeit

Eine der wichtigsten Botschaften, die uns mechanische Uhren vermitteln, ist, dass Wertiges von Dauer ist. Die Noramis Kollektion von Union Glashütte veranschaulicht das eindrücklich anhand ihrer langlebigen Kunstwerke, die Generationen überstehen. 

Hinter einem Vintage-anmutenden Gewand verbergen sich innerhalb der Kollektion spannende Zeitmesser, die optisch am Charme der 50er- und 60er-Jahre angelehnt sind. Liebevolle und originalgetreue Designs, wie beispielsweise stark bombierte Uhrgläser, gewölbte Zifferblätter, sowie stimmige Armbänder laden zu einer Zeitreise am Handgelenk ein. Trotz dessen geht Union Glashütte bei den Uhren in ihren technischen Spezifikationen keinerlei Kompromisse ein. Uhrenenthusiast:innen finden leistungsstarke Automatikkaliber, ausgestattet mit diversen Komplikationen.

Mit ihrer Robustheit erfüllen sie jede Anforderung an einen modernen und aktiven Lebensstil. Vier Linien in Serienproduktion, sowie eine limitierte Edition finden sich innerhalb der Noramis Kollektion. Ob schlichter Dreizeiger mit Datum, leistungsstarke Taucheruhr, klassischer Chronograph oder Uhren mit praktischer Gangreserve – wer auf der Suche nach einem Zeitmesser ist, der nie fehl am Platz sein wird, wird hier fündig.


Noramis Datum Sport

Sportlichkeit im zeitlos legeren Design: Ebenso von Vintage-Charme inspiriert, stellte Union Glashütte 2021 in der stilvollen Noramis-Linie die erste Taucheruhr vor.

Die Noramis Datum Sport ist ein leistungsstarker Diver im Retro-Look. ​​Das markante Edelstahlgehäuse von 42 mm Durchmesser strahlt Glanz durch eine großzügige Politur aus, ist jedoch an den Seiten satiniert, um Kratzer zu vermeiden.

 

Ein gewölbtes Saphirglas spiegelt den Vintage-Charakter eines Plexiglases wider, begeistert aber mit der Härte und Unzerkratzbarkeit des Saphirs. Mit einer einseitig drehbaren, schwarzen Keramiklünette lassen sich Ereignisse bis 60 Minuten timen. Außerdem ist eines der äußerst besonderen Features das farbig-changierende Dégradé-Zifferblatt.

Der Zeitmesser ist in einem edlen Anthrazit, in Grün und einem tiefen Blau erhältlich. Indizes und Zeiger überzeugen mit der Super-LumiNova® Beschichtung von bester Ablesbarkeit. Ein verschraubter Saphirglasboden und eine verschraubte Krone gewährleisten eine Wasserdichtigkeit von 200 Meter. Der Sichtboden offenbart den Blick auf das Kaliber UNG-07.S1, dessen Siliziumspirale zu betonen ist. Dadurch trotzt die Noramis Sport Datum auch Magnetfeldern des Alltags. Ein leicht gewölbtes Zifferblatt unterstreicht den Vintage-Charakter und hebt den Dégradé-Effekt zusätzlich hervor.

 

Der Noramis Chronograph

Der sportliche Chronograph aus der Noramis Kollektion von Union Glashütte besticht durch Funktionalität und zeitlose Eleganz. In edler Handarbeit hergestellt, reguliert und veredelt im sächsischen Glashütte paaren sich edle Ästhetik mit sorgfältig gesetzten Details und der praktischen Stoppuhrfunktion. Die Totalisatoren sind im Bicompax-Layout auf 3 und 9 Uhr angeordnet und sorgen damit für eine ausgeglichene Optik.

 

Die markanten Pildrücker und das bombierte Saphirglas unterstreichen das Vintage-Design. Super-LumiNova®-Beschichtung auf den edlen Stunden- und Minutenzeigern sorgt für beste Ablesbarkeit auf dem aufgeräumten Zifferblatt. 

Das mechanische Kaliber UNG-27.S2 von Union Glashütte beeindruckt durch eine Gangreserve von bis zu 60 Stunden. Es zeichnet sich durch eine Siliziumspirale aus, mit den damit einhergehenden Vorteilen wie zum Beispiel der Verringerung der Auswirkungen von Magnetfeldern auf die Ganggenauigkeit der Uhr.